Das Galliercamp geht auf Safari

Heute ging es mit dem Bus in den Serengeti-Park nach Hodenhagen. In zahlreichen Fahrgeschäften war das gallische Rot die vorherrschende Farbe. In den Achterbahnen, der Wildwasserbahn und dem Freefall Tower stürzten sich die Kinder dabei furchtlos in die Höhen und Tiefen. Vereinzelte Wasserspritzer auf den neuen Jubiläums Gallier T-Shirts blieben dabei aufgrund des warmen Wetters ohne große Folgen und waren schnell getrocknet.

Heute Nacht haben sich wieder ein paar Römer angekündigt. Hoffen wir, dass unsere Kinder nicht zu sehr erschöpft sind, um den Wimpel erfolgreich zu verteidigen. Aber wenn uns das bisherige Lager eines gezeigt hat, dann ist es die unerschöpfliche Energie unserer gallischen Krieger.

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.