Wissenschaftler finden uraltes gallisches Rezept in Sendenhorst!

Liebe Eltern,

Jedes Jahr im Gallier Camp feiern wir alle gemeinsam eine Messe. In diesem Jahr komplett von uns selbst vorbereitet und durchgeführt. Mit Hilfe der Kinder gab es dann einen schönen Altar, die Lieder waren einstudiert und auch der Ablauf wurde abwechslungsreich gestaltet.
DSC_0966_mini

Das Thema lautete „Worte“ und behandelte die Arten und Weisen wie wir auf dem Platz, aber auch im Alltag, mit Worten umgehen und welche Wirkung und Kräfte der Austausch von Worten bei Menschen haben kann. Dazu haben wir am Vormittag alle unsere Lieblingsworte zusammengetragen und zur Schau gestellt.

DSC_0953

Ausserdem hat heute ein brandneues Spiel Premiere gefeiert!
Das sogenannte „Spaßgewitter“ wurde von der Blaupause direkt in die Realität umgesetzt und kam erstaunlich gut an! Die Kinder wurden in ihren Gruppen erneut in verschiedene Rollen (Forscher und Retter) eingeteilt und begaben sich auf die Suche, das uralte Zaubertrankrezept der Gallier zu finden. Die Forscher mussten dazu verschiedene Rätsel lösen und die Retter hatten alle Hände voll zu tun, die Forscher vor den Rezeptwächtern (Betreuern) zu beschützen.
DSC_0780_mini

Der Abend wird zum Abschluss noch produktiv genutzt.

Das mit Abstand am meisten mit Betrug und Bestechung verbundene Spiel seit es das Gallier Camp gibt (also seit 1967), das Betreuergeländespiel wird vorbereitet!
Die Kinder denken sich Fragen und Aufgaben aus, die wir Betreuer dann am Tag der Durchführung absolvieren müssen.

Wir werden nun alle versuchen, den Kindern schon Antworten zu entlocken 🙂

Bis morgen,
– die Obergallier

Kommentar verfassen