Tag 2: Wolkenbruch und Sonnenschein in Freren

Hallo miteinander,

wir haben einen kochend heißen und pitschnassen Tag hinter uns. Bereits in den frühen Morgenstunden begrüßte uns die Sonne mit 47°C. Nach dem Frühstück konnten wir in gleißender Sonne den Klassiker Täktivity spielen. Die Kinder mussten Begriffe pantomimisch, zeichnerisch oder erklärend der Gruppe vorführen. Hier kam es zu urkomischen Szenen.

Am Mittagstisch kam es dann zum ersten Eklat. Seit geraumer Zeit drängt PissFix Cola auf den Frerener Getränkemarkt. Bei der Anlieferung kam es zu tumultartigen Szenen zwischen dem Getränkewart Jürgen Jorgensen, der III. und dem Getränkelieferant Alfons Schnettberger aus der Siedlung. Jürgen Jorgensen verweigerte die Anlieferung des qualitativ minderwertigeren „PissFix Cola“ und bestand auf eine Nachlieferung. Herr Jorgensen dazu:“Wir vertrauen auch in Zukunft nur dem Original PissFix, nach dem Reinheitsgebot von annodazumal. Nur Originale sind original!“

SN850382

Nach dem Essen ging es dann in das nahe gelegene Freibad. Auf dem Weg zogen bereits dunkle Wolken am Horizont auf die sich dann auch bald entluden. Glücklicherweise waren wir pünktlich zu regenbeginn im Bad und unterm Dach. Nach einer kurzen Wartezeit und Windstärke 8,9 in Böen, gab der Bademeister „Kristof Kristofferson“ die Badelandschaft offiziell wieder frei. Dann kam auch die Sonne wieder auf und es wurde ein lauschiger Badetag.

Aktuell hat sich die Wetterlage beruhigt und die Kinder lassen beim Spiel „Betreuer Ärgere Dich Nicht“ den Abend ausklingen. Morgen dann Neues…

SN850384

Kommentar verfassen