Mit dem Gallier Camp in ungewohnte Höhen

SAM_3911

Die Ferienpassaktion des Gallier Camps Hasbergen war ein voller Erfolg!

Nachdem die Kinder und Betreuer über die Osterfeiertage Kraft tanken konnten, ging es am Dienstag nach Ostern gemeinsam nach Osnabrück in die Zenit Boulderhalle. Dort wurden wir von einem sehr freundlichen und kompetenten Trainer begrüßt und in die Nutzung der Kletterwände eingeführt.

In einer kleinen Halle, die wir ganz für uns alleine hatten, wurden uns zunächst die Regeln erklärt. Mit einer schweißtreibenden Bärenjagd haben wir uns für unser eigentliches Ziel warm gemacht: Das Erklimmen der meterhohen Wände mithilfe der angebrachten verschiedenfarbigen und unterschiedlich geformten Griffe. Zur Übung kletterten wir zunächst die weißen (sehr leicht) und gelben (leicht) Routen, doch einigen wurde das schon bald zu einfach. Wer wollte, konnte also auch schwierigerere Routen klettern und auf dem Weg zum TOP ganz schön ins Schwitzen kommen – definitiv nichts für Bewegungsmuffel, Menschen mit Höhenangst oder Pudding in den Armen. Bei diesem Sport ist viel Kraft von jedem einzelnen Muskel, sowie Beweglichkeit gefordert.

SAM_3992

Empfindliche Handflächen können einem schnell den Spaß verderben. Doch auch nach zwei Stunden, während denen wir auch in der großen Halle waren, war zumindest für glückliche Gesichter noch genug Energie in den Körpern – und das ist ja das wichtigste. Nach einer kleinen Stärkung wurden anschließend noch die letzten Energiereserven zusammengekratzt und jeder konnte noch einmal seine Lieblingstour klettern.

Nach einem Erinnerungsfoto vor einer der zahlreichen Kletterwände machten wir uns dann schon wieder auf den Heimweg.

Am nächsten Tag wurden wir schmerzlich an unseren Ausflug in die Boulderhalle erinnert: Hoffentlich hält der Muskelkater nicht bis zum diesjährigen Gallier Camp in Uphöfen vom 22.07.2016 bis 01.08.2016 an…

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.