Erste Überfälle erfolgreich abgewehrt

In der vergangenen Nacht war einiges los auf dem Zeltplatz. 32 Überfaller konnten von unseren tapferen gallischen Kriegern abgewehrt werden, die damit ihre erste Feuerprobe hervorragend bestanden haben. Dabei wurde den Kindern noch eine gute Show geboten. Aber weder als Clowns verkleidet, noch als Schlagersänger getarnt, konnten unsere aufmerksamen Wachen von den Römern überlistet werden. Die letzten Spuren von Zahnpasta und Rasierschaum wurden von morgendlichen Schauern weggespült. Unsere Zelte überstanden den ersten Regentest aber sehr gut und blieben weitgehend trocken.

 

Nachdem heute Vormittag ein paar Kennenlernspiele durchgeführt wurden, ging es am Nachmittag bei super Wetter in den Wald zum „Wilden Orientierungsschwein“. Bei dem Spiel mussten die Kinder, nur mit einer Karte ausgestattet, verschiedene Orte finden, an denen unterschiedliche Rätsel auf sie warteten. Diese Aufgaben bewältigte die Gruppe „Platzregen“     am besten.

Momentan vergnügen wir uns noch mit dem Spiel „Betreuer ärger dich nicht“ bevor es dann wieder in die Zelte geht. Mal sehen, ob sich die Römer diese Nacht wieder in die Nähe unseres Wimpels trauen werden. Sollen sie doch kommen…

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.