Bundesgallier Talerix gibt Kader für das GC 2016 bekannt

Zahlreiche Journalisten und Fernsehteams hatten sich am vergangenen Wochenende bei strahlendem Sonnenschein im Uphöfener Rund versammelt. Der Grund war kein geringerer als die Bekanntgabe des Betreueraufgebots für das Gallier Camp 2016. Die Gallier News waren natürlich live vor Ort und kennen (wie immer) die Details.

„Ich erwarte von jedem Einzelnen höggschde Disziplin und Einsatzwillen“ so der Obergallier gleich zu Beginn. Die Nominierten hätten sich in den vergangenen Wochen und Monaten durch Willenskraft und Ausdauer förmlich aufgedrängt. „Mit dieser Truppe kann es nur ein gutes Lager werden. An den Jungs und Mädels führte in der Form kein Weg vorbei. Jetzt müssen nur noch die Kinder mitziehen“, vermeldete Talerix mit einem Augenzwinkern. Aber letzteres wäre überhaupt kein Thema, da spreche man aus der Erfahrung der letzten Jahre. Auch die beiden Neuzugänge Traktorine (Ida) und GameOverix (Hendrik) hätten sich nahtlos ins Betreuerteam eingefügt und brennen auf ihren ersten Einsatz im Camp.

„Kurzfristige Ausfälle kurz vor Beginn des Vorbereitungswochenendes wie beispielsweise von unserem Veteranen Firlefanzix konnten durch Teamgeist wieder wettgemacht werden. Ich erwarte Ihn aber topfit zum Lager zurück“ gab sich Talerix zuversichtlich. „Die Kinder erwartet dieses Jahr ein  Spektakel, noch will ich aber nicht alles vorwegnehmen. Nur soviel: Meine Mannschaft wird ein wahres Feuerwerk auf dem Uphöfener Grün abbrennen.“ Die Spiele würden noch abwechslungsreicher, die Disco noch lauter, die Wellen im Schwimmbad noch höher und die Nachtwachen noch spannender. „Wir werden weiter hart an uns arbeiten und an unserer Fitness und Technik feilen. In knapp 8 Wochen stehen wir dann voll im Saft.“

Zum Abschluss seiner Pressekonferenz gab es noch eine Kampfansage in Richtung Römerlager: „Wir sind reif für den Zeltlagertitel. Mit dieser Kombination aus Kindern und Betreuern sind wir nur schwer zu schlagen“, so der motivierte Bundesgallier Talerix.

Wer das ganze hautnah miterleben möchte, sollte also nur noch eines tun: Anmeldung ausfüllen und damit einen der begehrten Restplätze im Gallier Camp 2016 ergattern!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.